Fotomanufaktur Wessel » Der Hochzeitsfotograf in Essen, Düsseldorf, Köln, NRW, Bundesweit, Weltweit

Nochmal MarryMAG und gute Karten

Vor einigen Jahren lernte ich bei einer Hochzeit Angelika kennen. Weil wir am selben Tisch saßen kamen wir auch schnell ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass Angelika für die gesamte Papeterie, also die Einladungskarten, Kirchenheftchen, Menükarten und Sitzplatzkarten usw. auf dieser Hochzeit verantwortlich war. Angelika ist nämlich Grafik-Designerin und hatte damals das Thema für das Brautpaar als Freundschaftsdienst übernommen. Wie es manchmal so ist im Leben, traf man sich zufällig über den Weg und kam ins Gespräch und im laufe der Zeit wurde auch eine Freundschaft daraus. Schon lustig welche Zufälle es so gibt. Jedenfalls übernahm Angelika im letzten Jahr auch bei meiner eigenen Hochzeit die Aufgabe sich um unsere Karten zu kümmern und was dabei heraus kam war einfach sensationell. Wir hatten feste Vorstellungen und wussten aber nicht so richtig wie wir das alles umsetzen sollten und irgendwie fehlte auch unser roter Faden. Erst als Angelika sich dem Thema annahm wurde ein Schuh draus. Ihr haben wir auch unser Logo zu verdanken, denn Sie hörte sich unsere Geschichte an und innerhalb kürzester Zeit kam die Idee auf, dass eine Parkbank in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt. Also wurde die Parkbank unser roter Faden. Wir wurden ja sogar auf einer Bank getraut, die jetzt bei uns im Garten steht.
Wie Sie die Sache anging und auch umgesetzt hat war unglaublich professionell und es hat riesig viel Spaß gemacht mit Ihr zusammen zu arbeiten, denn Sie steckt auch eine ganze Menge Herzblut in Ihre Arbeit.
Umso mehr freut es mich jetzt, dass Angelika sich einen Ruck gegeben hat und jetzt offiziell Ihre Dienste zur Verfügung stellt. Wenn also ein Brautpaar hochwertige und unglaublich schöne Karten benötigt für Ihre Hochzeit, dann ist man bei Angelika genau an der richtigen Stelle. Das fand auch die liebe Eva vom MarryMAG und als Sie die Arbeiten von Angelika das erste mal sah, war auch ganz schnell klar, dass Ihre Karten im Magazin unbedingt gezeigt werden müssen. Ihr findet in der Ausgabe #2 vom MarryMAG ein paar Arbeitsbeispiele und auch ein sehr schönes Interview mit Angelika, wo Sie ein bisschen darüber erzählt wie Sie arbeitet und welche Möglichkeiten es im Bereich Hochzeits-Papeterie gibt. Nebenbei muss ich jetzt mal erwähnen, dass ich die Fotos für das MarryMAG und auch für Angelika’s Homepage gemacht habe. Ihr erreicht Angelika’s Seite über www.angelikafalkowski.de.

 

Nochmal MarryMAG und gute Karten was last modified: April 24th, 2014 by Michael Epke-Wessel

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder *

*

*