Fotomanufaktur Wessel » Der Hochzeitsfotograf in Essen, Düsseldorf, Köln, NRW, Bundesweit, Weltweit

Honeymoon – Ein paar Tipps zur Hochzeitsreise

Heute möchte ich mal einen kleinen Tipp loswerden, worüber nicht jedes Brautpaar informiert ist. Bei der Planung einer Hochzeit geht es oft nicht nur um die Planung der eigentlichen Trauung, also wie wird geheiratet, welche Form der Zeremonie wird gewählt und wie soll das Brautkleid z.B. aussehen, sondern oft geht es auch gleich direkt um die Planung der eigenen Hochzeitsreise. Als Hochzeitsfotograf bekomme ich da auch immer oft mit was geplant ist und bin immer ganz gespannt zu lesen wo auf der Welt sich meine Paare erholen. Manchmal flattert auch eine Postkarte ins Haus oder eine kurze Email mit einem Foto worauf ich dann auch immer auf der einen Seite neidisch drauf blicke, es aber auf der anderen Seite natürlich auch jedem Paar gönne, denn sein wir mal ehrlich. Eine Hochzeit ist etwas wunderschönes und die schöne Zeit beginnt auch schon mit der Planung, aber es ist auch richtig anstrengend und da kommt der Honeymoon natürlich auch immer sehr gelegen, auch um Zeit für sich zu haben und zu realisieren oder die Zeit noch mal gemeinsam Revue passieren lassen. Besonderen Respekt habe ich auch immer für die Paare, die dann als Hochzeitsreise z.B. den Jakobsweg gehen oder die Alpen zu Fuß überqueren wollen. Erstaunlicherweise sind alle immer ganz begeistert und haben immer eine ganze Menge zu berichten. Vielleicht mache ich das auch noch mal aber derzeit wäre es nichts für mich.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Was viele nicht wissen ist, dass man als verheiratetes Brautpaar oft besondere Preise genießt. Die Rabatte richten sich dann nach dem Zeitpunkt der Hochzeit. Es gibt z.B. angebotene Reisen, die besonders günstig sind wenn man innerhalb des Monats der standesamtlichen Trauung verreist, bei anderen reicht es innerhalb eines Kalenderjahres zu verreisen um den Honeymoon Discount zu bekommen. Teilweise ist das auch nicht zu verachten und es lohnt sich danach zu fragen. Einige Reisebüros haben sich auch darauf spezialisiert und können in dieser Richtung auch entsprechendes Empfehlen. Besonders zu nennen ist hier z.B. das Reisebüro Avantgarde Travel in Düsseldorf.

Sehr bekannt für Ihre Honeymoon Rabatte ist die Insel Mauritius, wo die Vergünstigungen für die Braut zwischen 50 und 100% keine Seltenheit sind und somit wird das 6 Sterne Hotel preislich eher zu einem 4 Sterne Hotel und wenn es angeboten wird, wieso auch nicht nutzen? Sehr charmant ist dann auch, dass man oftmals diese Vergünstigungen alle 5 Jahre bekommt. So wird jeder 5te Hochzeitstag zu einem besonderen Ereignis und man erlebt seinen Honeymoon immer auf’s neue.

Ein guter Tipp ist dann auch für viele Paare sich z.B. Meilen für Ihren Honeymoon schenken zu lassen. Einige Reisebüros bieten das als zusätzlichen Service für Brautpaare an. Da gibt es dann extra Gutscheine oder Puzzleteile. Für die Gäste ist es dann einfach ein Geschenk zu finden und das Brautpaar freut sich.

Als ich dann 2013 heiratet, sind meine Frau und ich auch genauso vorgegangen. Wir entschieden uns nach vielen Überlegungen dann doch unseren Honeymoon auf Mauritius mit einem Zwischenstopp in Dubai zu verbringen, denn eigentlich hatten wir was ganz anderes geplant und wir müssen beide sagen, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben und es ein unvergesslicher Urlaub war. In 5 Jahren sind wir ganz bestimmt wieder auf dieser unglaublich schönen und grünen Insel. Dubai brauchen wir allerdings nicht mehr, aber das ist ja auch eine persönliche Entscheidung.

Also liebe Brautpaare. Fragt in eurem Reisebüro mal nach und informiert euch. Es kann sich wirklich lohnen und man spart so einiges. Zum einstimmen gibt es noch ein paar Impressionen von meinem Honeymoon. Eigentlich habe ich in den letzten Jahren nie eine Kamera mit im Urlaub gehabt. Als Hochzeitsfotograf mache ich im Jahr sehr viele Fotos, dass ich dann im Urlaub wirklich entspannen möchte, aber in diesem Falle haben wir uns extra eine kleine Kamera (Fuji X-Pro 1) zugelegt um doch mal ein paar Erinnerungen zu haben. Hat sich dann doch auch mal gelohnt. Einige der hier gezeigten Fotos hat auch meine Frau gemacht. Ich färbe dann auch so langsam ab :-)

Honeymoon – Ein paar Tipps zur Hochzeitsreise was last modified: Mai 12th, 2014 by Michael Epke-Wessel

Ähnliche Beiträge

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder *

*

*