Fotomanufaktur Wessel » Der Hochzeitsfotograf in Essen, Düsseldorf, Köln, NRW, Bundesweit, Weltweit

Hochzeitsfotograf Schweiz – Eine Traumhochzeit und ein Traumpaar

Ich bin auf sooo vielen Hochzeiten und erlebe wirklich so viele tolle Momente, aber da gibt es auch manchmal Paare bzw. Hochzeiten die für mich auch etwas ganz besonderes sind. So auch die Hochzeit von Daphna und Jochen, die ich im Jahr 2010 als Hochzeitsfotograf Schweiz begleiten durfte, doch ich fang mal ganz am Anfang an. Denn es gibt eine wirklich schöne Vorgeschichte.

Im Jahre 2009 kam die Idee auf zusammen mit einem großen Hochzeitsmagazin als Sponsor eine komplette Hochzeitsreportage zu verlosen. Paare sollten von ihrem Antrag berichten und diesen mir zusenden. Freunde von mir fungierten als unabhängige Jury und wir lasen uns gegenseitig die Anträge vor. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wie viele Anträge das waren, es waren aber eine ganze Menge und wir hatten einen richtig schönen und sehr emotionalen Abend. Obwohl alle Anträge durchweg einzigartig waren und ich am liebsten alle Hochzeiten begleitet hätte, konnte leider nur ein Paar gewinnen und das war der von Daphna & Jochen, die ich dann als Hochzeitsfotograf Schweiz begleiten durfte. Glücklicherweise haben Daphna & Jochen zugestimmt, ihren Antrag hier zu veröffentlichen. Wer also lesen will, wie Jochen es anstellte seiner Daphi das Ja zu entlocken, kann sich seinen Antrag hier runterladen. Antrag von Daphna & Jochen.

Einen Tag später rief ich die beiden an und ich weiß noch, als ob es Gestern war, wie die beiden ein dickes „Jaaaaaaaaaaa“ in den Hörer brüllten. Ganz euphorisch erzählten die beiden mir was Sie für ihre Hochzeit in Beckenried am Vierwaldstättersee in der Schweiz alles geplant hatten und wie sehr sie sich freuten, dass ich als Hochzeitsfotograf Schweiz dabei sein durfte.

Als Hochzeitsfotograf Schweiz eine Hochzeit am Vierwaldstättersee zu begleiten ist ein Traum

Ein paar Monate später war es dann soweit. Ich flog als Hochzeitsfotograf Schweiz nach Zürich und wurde von einer Freundin und von einem Freund von Daphna & Jochen am Flughafen abgeholt. Es gab ein kleines „Get Together“ am Vorabend damit sich schon mal alle kennen lernen bzw. Ihr Wiedersehen feiern konnten. Daphna & Jochen waren schon ganz aufgeregt und freuten sich einfach riesig auf das was jetzt kommen sollte.

Ein Tag später war es dann endlich soweit. Daphna und Jochen machten sich getrennt voneinander fertig und Jochen war auch ein bisschen angespannter als seine Daphi, die sowieso immer strahlt, egal was kommen mag. An der Kirche war es dann richtig emotional und auch ich als Hochzeitsfotograf Schweiz musste die eine oder andere Träne verdrücken. Das war eine so schöne und lockere Trauung in einem ganz kleinen Kreis. So sollte das auch sein. Nach einem kleinen Sektempfang ging es dann rauf auf 1.700m um dort dann in einer Berghütte die Hochzeitstorte anzuschneiden, doch wie es manchmal so ist, kommt alles anders als man denkt.

Zum einen war gerade in Beckenried das Country und Western Festival und Daphna & Jochen durften direkt live im Radio „Country Roads“ singen, was beide mit großer Freude auch machten. Auf dem Weg zur Hütte kamen und viele Cowboys und Cowgirls entgegen die sich alle für die beiden und für die Hochzeitsgesellschaft freuten und auch auf der Mundharmonika den Hochzeitsmarsch spielten. Das ist jetzt noch ein Gänsehautmoment wenn ich nur daran denke.

Nachdem die Torte angeschnitten wurde und jeder versorgt war wollten wir raus und in den Bergen ein paar Portraitfotos schießen, doch wie das nun mal so ist in den Bergen, wechselt das Wetter schneller als man Piep sagen kann und zur Sicherheit mussten wir dann wieder runter zur Talstation. Wieder im Hotel Schlüssel angekommen Blitze, Donnerte und Regnete es wie aus Eimern, aber die beiden ließen sich nichts nehmen und ich durfte trotzdem als Hochzeitsfotograf Schweiz Portraitfotos machen, auch draußen. Kaum waren wir auch fertig riss der Himmel wieder auf und die Sonne kam wieder raus.

Auch am Abend gab es viele Besonderheiten, die ich so als Hochzeitsfotograf Schweiz noch nicht erlebt habe. Zum einen hat Jochen’s Papa „One Moment in Time“ auf der Trompete gespielt. Okay, er hat es versucht, denn es war für Ihn auch so emotional, dass er nicht jeden Ton perfekt traf. Weiterhin haben die Besitzer vom Hotel Schlüssel genau an diesem Tag noch Ihren Hochzeitstag gehabt – Daphna und Jochen ließen es sich dann auch nicht nehmen den beiden eine kleine Freude zu bereiten, auch als Dankeschön für das besondere Wochenende. Zum Schluss gab es aber noch ein Highlight wo Jochen seiner Frau im Lieblingshoodie von Daphna „Gettin‘ jiggy with it“ spielte, denn das war Daphna’s Abfeier-Lied Nummer 1 damals.

Obwohl die Hochzeit schon so lange her ist, denke ich als Hochzeitsfotograf Schweiz immer wieder gerne daran zurück und habe mich auch ganz besonders gefreut als ich die beiden 2012 wiedersehen durfte. Weil das für mich auch eine ganz besondere und auch wichtige Hochzeit war, musste ich den Blogeintrag auch noch mal neu schreiben und als ich mir gerade die Fotos ansah, hatte ich das Gefühl als sei ich letztes Wochenende erst als Hochzeitsfotograf Schweiz aus Beckenried wieder gekommen. So, genug Text. Zeit für Fotos, Zeit für Daphna & Jochen. Ich hoffe ich sehe euch ganz bald wieder.

Hochzeitsfotograf Schweiz – Eine Traumhochzeit und ein Traumpaar was last modified: Februar 26th, 2015 by Michael Epke-Wessel

Ähnliche Beiträge

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder *

*

*