Fotomanufaktur Wessel » Der Hochzeitsfotograf in Essen, Düsseldorf, Köln, NRW, Bundesweit, Weltweit

Ein Kameragurt – Handmade in Germany

Es gibt manchmal schon wirklich komische Zufälle und manchmal entstehen bei einem Bierchen ganz verrückte Dinge, die eine ganze Menge verändern oder Bewirken können. Es gab in den letzten Wochen genau drei verrückte Zufälle, die sich dann auch noch zusammen fügten.

wedding-meetup-nrw

Zufall Nummer 1 war auf einem Weddingmeetup in NRW, wo sich Dienstleister aus der Hochzeitsbranche trafen um sich auszutauschen. Es kam das Gespräch auf über einen Kameragurt aus den USA, der von einer geschätzten Kollegin benutzt wird. Wir waren alle Feuer und Flamme und wollten unbedingt mehr darüber wissen und hätten am liebsten sofort bestellt. Doch wie das nun mal auch immer ist, sind Bestellungen aus Übersee nicht immer sofort verfügbar und ausprobieren ist auch oftmals nicht so einfach. Wenn man etwas haben will, dann aber auch sofort.

Der zweite Zufall ereignete sich ein paar Tage später als ich eine Expertin in Sachen Leder traf und wir darüber sprachen. Sofort war klar, dass wir ein ähnliches System produzieren können, noch mit ein paar Verbesserungen und made in Germany. Der Kamerahalfter wurde geboren.

Kameragurt Leder

Der dritte Zufall folgte direkt, denn es gab gleich eine ganze Menge an Kollegen die auch gerne einen Kamerahalfter gehabt hätten und schon wurde klar, dass wir das ganze jetzt offiziell anbieten müssen. Also machten wir Nägel mit Köpfen. Wir suchten ein paar Varianten aus, verbesserten unseren Halfter noch ein wenig, überlegten uns noch ein paar Alternativen bzw. Erweiterungen und meldeten unseren Kamerahalfter beim deutschen Patentamt an.

Heute darf ich endlich ganz offiziell unseren Kamerahalfter zeigen und wir sind richtig Stolz auf unser Baby.

Kameragurt am Geweih

Mittlerweile nutzen schon viele namhafte Kollegen unseren Kamerahalfter oder haben Ihn ausprobiert. Ich habe alle mal gebeten einen kleinen Bericht zu verfassen. Da wird in den nächsten Tagen noch was folgen um noch einen besseren Eindruck zu bekommen.


Ich muss an dieser Stelle auch mal kurz was los werden: Vielen lieben Dank an alle Beteiligten, die mich diesbezüglich unterstützt haben. Ganz besonders Julia für Ihre besondere Hilfe und an Oliver, der unteranderem mit mir die ersten Tests machte und mich auch noch fotografierte.


Weitere Infos und Bildbeispiele gibt es auf der Seite von unserem Kamerahalfter.


Derzeit arbeiten wir noch an einer passenden Tasche. Man kann also gespannt sein, was da noch so kommt.

Ein Kameragurt – Handmade in Germany was last modified: November 19th, 2014 by Michael Epke-Wessel

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder *

*

*